Vor wenigen Jahrzehnten begann ich mich mit einer Canon A-1 und ein paar Objektiven in die Fotografie einzuarbeiten. Es bereitete mir viel Freude das vor der Linse aus meiner Sicht darzustellen.

Durch meine Arbeit ergab sich dann eine Zwangspause, da viel unterwegs und lange Einsätze.

Doch jetzt wo ich nicht mehr auf Einsatz ausserhalb der Firma bin, habe ich wieder die Zeit und Musse, mich fotografisch zu entwickeln.

Ich machte also nach der Zwangspause meine ersten Schritte mit einer Pentax K-50 um mich mit der digitalen Fotografie zu beschäftigen und zu lernen.

Bald weichte die K-50 der neuen Vollformat von Pentax, der K-1. Diese Kamera liegt mir und meinen bevorzugten Motiven hervorragend.

Am liebsten fotografiere ich Landschaften, Natur (bevorzugt Makro’s) und neu eher auch avaiable Light und Langzeitfotografien.