Der Fotoclub Kaufbeuren auf Fotoreise in der Steiermark – Tag 5

Das spätsommerliche Wetter der letzten Tage war sehr gut – eigentlich zu gut für die Fotografie. So gut wie keine Wolke am Himmel, die man in die Landschaftsaufnahmen der steirischen Weinstraße einbauen konnte. Doch heute zeigte sich doch noch etwas Bewölkung, die wir gleich in unsere Morgenrunde einbauen konnten. Der Aussichtpunkt auf dem Silberberg bei Seggau wurde noch in der beginnenden Morgendämmerung angefahren, um dort einen Sonnenaufgang der Sonderklasse zu erleben. Es gab alles, was das Fotografenherz begehrt. Atemberaubende Aussicht, Nebelschwaden im Tal, die schon angesprochene leichte Bewölkung für die spannende Wolkenstimmung und ein freier Blick auf die aufgehende Sonne. Perfekt! Klar, dass wir in der Nachbearbeitung der Ergebnisse unsere wahre Freude hatten.

Der restliche Tag stand zur freien Verfügung, um dringend notwendige Einkäufe für den heimischen Weinkeller oder die Hausbar zu machen. Individuelle Ausflüge führten zum Beispiel zur Hunderwasserkirche in Bärnbach oder  einfach nochmal auf die Südsteirische Weinstraße.

Der schon mehrfach gesichtete Eisvogel an den Fischteichen des Hofgutes hatte unser Angebot für ein Gratisshooting ausgeschlagen, deshalb gibt es an dieser Stelle auch kein Bild eines Eisvogels.  Aber der Versuch mit stundenlangem, meditativem  Warten auf das Erscheinen des fliegenden Smaragden war dennoch kein Verlust.

Der Abend hatte ein besonderes Schmankerl für uns parat. Das Fischessen im Schloss! Ein exquisites Menü, ausschließlich bestehend aus Produkten des Hofgutes wurde uns kredenzt. Auszug aus der Speisekarte:

  • Karpfen-Linsensalat  mit Kernöl und Petersilie
  • Gebratener Hecht in Parmesankruste mit Petersilerdäpfel
  • Hausgemachtes Walnussparfait auf Marillenspiegel

Wir wurden hervorragend von Hausherrin und -herrn bewirtet und hatten einen gemütlichen Abend mit den tollen Bio-Produkten des Hofgutes.

Roland Seichter

Roland Seichter

Franz Weikmann

Franz Weikmann

Franz Weikmann

Franz Weikmann

Franz Weikmann

Günther Rehm

Roland Seichter

Roland Seichter

Thomas Sebald

Thomas Sebald

Thomas Sebald

Thomas Sebald

Günther Rehm

Franz Weikmann

Günther Rehm

Franz Weikmann

Günther Rehm

Günther Rehm

Günther Rehm

Thomas Sebald

Roland Seichter

Roland Seichter

Günther Rehm

Thomas Sebald

Roland Seichter

Roland Seichter

Thomas Sebald

Roland Seichter

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Andreas Pauli

    Zurück lehnen, geniessen, wirken lassen und sich an den schönen Bildern freuen.

Schreibe einen Kommentar