“Die Welt im Tau”.  Das war der Titel eines Fotoseminars,  an dem ich zusammen mit Bernd Passauer und Franz Weikmann vorletztes Wochenende in Bad Alexandersbad teilgenommen habe.

Es ging dabei um Naturfotografie,  und hier wiederum in erster Linie um Makrofotografie.

Mein erstes “Aha-Erlebnis”: Blümchen mit und ohne Besucher frei Hand zu fotografieren geht ja noch. Das Gleiche aber mit Insekten oder Libellen formatfüllend  hinzukriegen:  Vergiss es!

Bei einer Tiefenschärfe von nur wenigen Millimetern ein durchgängig scharfes Bild hinzubekommen,  das erfordert dann schon sehr genaues und akribisches Arbeiten… und das geht halt nur mit Stativ.

Das Positive: Beim zweiten und dritten Anlauf wurde die Ausschuss-Rate dann doch schon deutlich geringer und wir haben einige brauchbare Bilder mit nach Hause genommen.

Thomas_021

Thomas Sebald

Thomas_020

Thomas Sebald

Thomas_019

Thomas Sebald

Thomas_018

Thomas Sebald

Thomas_017

Thomas Sebald

Thomas_016

Thomas Sebald

Thomas_015

Thomas Sebald

Thomas_014

Thomas Sebald

Franz_013

Franz Weikmann

Franz_012

Franz Weikmann

Franz_011

Franz Weikmann

Franz_010

Franz Weikmann

Franz_008

Franz Weikmann

Franz_007

Franz Weikmann

Franz_003

Franz Weikmann

Franz_002

Franz Weikmann

Franz_001

Franz Weikmann

Bernd_023

Bernd Passauer

Bernd_030

Bernd Passauer

Bernd_029

Bernd Passauer

Bernd_028

Bernd Passauer

Bernd_027

Bernd Passauer

Bernd_026

Bernd Passauer

Bernd_025

Bernd Passauer

Bernd_024

Bernd Passauer